EXPERTEN FÜR WOMEN’S HEALTH

Femna Produkte werden mit höchster Sorgfalt und in Kooperation mit führenden Experten aus den jeweiligen Bereichen entworfen. Wir sind dankbar, ein so wunderbares und hoch kompetentes Team von FEMNA Health Experten im Rücken zu haben, das aus einer Heilpraktikerin, Ökotrophologin, Hebamme und Apothekerin besteht. Somit können wir einen ganzheitlichen Zugang zu den unterschiedlichen Femna Health Themen bieten.



ANNE KNOSPE
Hebamme

Anne ist seit 2010 examinierte Hebamme und zudem angehende Ökolandwirtin (B.Sc.). Sie hat also ein Faible fürs Wachsen, Gedeihen lassen und mit den Händen erspüren. Sie ist unter anderem in Phytotherapie, Kinesiotaping, Homöopathie und traditionellem Hebammenwissen fortgebildet. Anne lebt mit ihren drei wilden, zarten Kerlen am Rande von Berlin und bietet momentan Weiterbildungen für verschiedene soziale Einrichtungen an.

Bei Femna betreut sie die Themen  Fruchtbarkeit, Schwangerschaft, Wochenbett und Stillzeit.


Hannah Pehlgrimm Femna expertin


HANNAH PEHLGRIMM
Heilpraktikerin für ganzheitliche Frauenkunde

Hannah begleitet seit 2012 Frauen, die sich naturheilkundliche Unterstützung bei hormonellen Ungleichgewichten, Diagnosen wie PCOS oder Endometriose, Kinderwunsch und bei Zyklusbeschwerden wünschen. Bei FEMNA ist Hannah die Kräuterexpertin. Sie textet und berät rund um die Themen Frauenkräuter, weiblicher Zyklus und Hormonsystem.

„Frauen, die ihre Intuition stärken möchten und sich in ihrem Körper wohlfühlen wollen, sollten anfangen, ihren Zyklus kennen zu lernen. FEMNA ist dabei eine tolle Unterstützung!“



LEA MATTHIESSEN
Ökotrophologin

Lea Matthiessen, Ökotrophologin aus Hamburg, ist spezialisiert auf Qualitätssicherung von Bio Lebensmitteln und berät Femna in diesem Bereich.

„Bewusste und vitale Ernährung kann unseren femininen Zyklus positiv unterstützen und somit unser Wohlsein und munteres Lebensgefühl auch vor, nach und während unserer Periode stärken.“



GERTUD TAVERNIER
Apothekerin

Dr. Gertrud verfolgt die Philosophie des „gesunder Körper und gesunder Geist“. Nach 10 intensiven Jahren des Studiums, promovierte sie in Pharmaceutical Sciences (2012), ein Studiengang der modernen Pharmaforschung. Heute ist sie tief eingetaucht in die Welt der Kräutermedizin und glaubt fest an die Kraft alternativer Heilmittel.

Ihr wissenschaftlicher Hintergrund erlaubt es ihr, die Spreu vom Weizen zu trennen.