Verliebe dich in deine Periode | FEMNA 

Verliebe dich in deine Periode | FEMNA 

Und wieder einmal ist sie da…deine Periode. Auch wenn sie oft nicht gerne gesehen wird, die Periode ist ein natürlicher und reinigender Vorgang des weiblichen Zyklus und ist wichtig für deine Fruchtbarkeit und Fortpflanzung. Die Schwangerschaft und Geburt wird im Leben einer Frau oft groß gefeiert – warum dann nicht auch die Menstruation?

Für viele Frauen bringt die Menstruation PMS wie Unterleibschmerzen, Krämpfe und Stimmungsschwankungen mit sich. Genau deswegen wurde FEMNA gegründet, um Frauen zu helfen und Informationen zu teilen, für eine schmerzfrei Periode. Erwarte deine monatliche Blutung nicht mit Furcht, sondern zelebriere sie!

Hier sind 4 Tips, wie du dich endlich in deine Periode verlieben wirst.

1. Kümmere dich um deine Hormone

Dafür ist FEMNA da! Es gibt viele Gründe, warum deine Hormone aus dem Gleichgewicht sind: chemische Einwirkungen, industriell verarbeitet Lebensmittel, unverdauliche Getreide, und Verhütungsmethoden sind nur einige von ihnen. FEMNAS Ziel ist es genau dieses Ungleichgewicht durch rein natürliche Methoden wieder auszugleichen. Für die Zeit während der Menstruation und gegen Krämpfe hat FEMNA den Bestseller Zero Tolercramps entwickelt,  um dir zu einer schmerzfreien Periode zu verhelfen.

So kannst du deine Hormone ausbalancieren:

  1. Du kannst eine Blut- oder Speichelprobe bei deinem Hausarzt machen, um deinen Hormonhaushalt zu testen.
  2. Nehme im Alltag die richtigen Nährstoffe und Phytohormone zu dir, also pflanzliche Hormone. Diese Hormone kommen in deinem Körper vor, aber auch in Pflanzen. Dein Körper kann diese durch Pflanzen, in denen diese Hormone in großen Mengen vorkommen, aufnehmen. Frage am besten deinen Naturheilkundearzt oder deinen Ernährungsberater nach mehr Informationen. Ein Beispiel wäre: Wenn dir Östrogen fehlt, esse mehr Rotklee, Hopfen und Karotten, da diese große Mengen and Phytohormonen (pflanzliches Östrogen) enthalten. Wenn die Progesteron fehlt, esse mehr Yamswurzel, diese enthält großen Mengen an Phytoprogesteron (pflanzliches Progesteron).

Lese hier von einer Mutter und ihrer Mission ihre Tochter endlich von ihren Menstruationsbeschwerden zu befreien

2. Verwöhn dich

Ja, du hast genau richtig gehört, lass es dir mal so richtig gut gehen! Kein Grund ein schlechtes Gewissen zu haben, wenn du das Verlangen danach hast dir mal was zu gönnen. Wenn du im Alltag auf einen gesunden und ausgewogenen Lebensstil achtest, dann kannst du auch ruhig mal dem Verlangen nach Schokolade während deiner Tage nachgehen. Dein Körper braucht das Magnesium so oder so, also gönn dir mal was. Wenn du lieber auf Zucker verzichten möchtest, dann greife auf Alternativen wie Zimt oder Süßholz zurück. Diese beiden Kräuter haben wir, in Kombination mit Hormon-ausbalancierenden Kräutern, in unserem Tee zum Stillen von Heißhunger   zusammengebracht. Vielleicht liegt die Lösung aber auch einfach darin, es sich mal so richtig gut gehen zu lassen. Kuschel dich in deine beste Decke, mach die Wärmflasche startklar und guck deinen Lieblingsfilm. Es ist höchste Zeit für eine entspannte Zeit zu Hause!

Dein Körper durchgeht viele Hormonelle Veränderungen während deiner Regelblutung und braucht wahrscheinlich einfach mal eine Auszeit. Also leg deine Füße hoch und entspann dich, du brauchst dich niemals schlecht dafür fühlen, dass du auf deinen Körper hörst und ihm gibst, wonach er verlangt!

 

yoga.menstruation.femna.period.love.zero.tolercramps3. Yoga

Yoga während der Menstruation ist momentan sehr beliebt. Yoga hilft dir dabei, Stress zu reduzieren und deine Stimmung auszugleichen. Du fühlst dich voller Energie, entspannter und geduldiger während du Yoga machst. Yoga während deiner Menstruation konzentriert sich besonders auf Übungen, die dir helfen Schmerzen, wie Rückenschmerzen, Unterleibschmerzen, Wassereinlagerungen, zu lindern und können sogar dabei helfen deinen Flow zu lösen, wenn du mal ein paar Tage zu spät bist.

Stimmungsschwankungen sind für viele Frauen ein wiederkehrender Teil ihrer Menstruation, die perfekte Zeit also für ein bisschen Meditation und Ruhe! Menstruations-Yoga tut deinem Geist, deinem Körper und auch deiner Periode gut.

Also schnapp dir deine Yogamatte und deine Mädels und lasse dich ein, auf die uralte Kunst des spirituellen Erwachens während der Menstruation.

4. Feier deine Periode

Du bist auf der Suche nach einem Grund einmal im Monat ein bisschen Spaß zu haben? Dann feiere einfach deine Periode! Auf diesem Weg können wir endlich zusammen die Stigmata und die öffentliche Scham Menstruation gegenüber brechen. Die Menstruation ist ein wundervoller und wichtiger Teil im Leben einer Frau und wichtig für ihre Fruchtbarkeit und Entgiftung.

Wenn wir selber ein positives Empfinden unserer Periode gegenüber haben, wird sie zu einem positiven Teil unseres Lebens werden!

 

Verliebe dich in deine Periode | FEMNA 

FEMNA ist eine neue Marke von Frauen für Frauen. FEMNA entwickelt und produziert natürliche Produkte, um das Wohlbefinden von Frauen in den verschiedenen hormonellen Phasen zu verbessern.

Share this post